Glühwein für jeden Geschmack: Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas
8. November 2016

Für all diejenigen, die im Advent einen City-Trip planen, hat die InterContinental Hotels Group® (IHG®) die besten Weihnachtsmärkte Europas zusammengestellt – von Krakau bis London, von hip bis traditionell.

Lebkuchen stehen schon seit September im Supermarktregal. Doch spätestens, wenn George Michaels kultiger Evergreen „Last Christmas“ im Radio ertönt, sind sich alle einig: Weihnachten ist nicht mehr weit. Um sich auf die festliche Jahreszeit einzustimmen, eignet sich nichts besser als funkelnde Lichter, süße Naschereien und eine dampfende Tasse Glühwein. In welchen europäischen Städten sich all das besonders stimmungsvoll genießen lässt, zeigt die InterContinental Hotels Group. Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte – und die besten Hotels in der Nähe, um sich nach dem Besuch aufzuwärmen:

1. Hamburg, Deutschland: Ein Markt ist nicht genug
Alter Charme trifft neuen Glanz: In der Hansestadt haben Weihnachtsfans die volle Auswahl. Traditioneller Budenzauber inklusive süßer Naschereien und einem Vintage-Karussell ist vor dem Rathaus zu finden. Am Jungfernstieg lädt der „Weiße Zauber“ zum Bummeln entlang der Binnenalster ein. Geheimtipp für alle, die lieber abseits des Trubels flanieren: der kleine Fleetweihnachtsmarkt am Alsterfleet – mit dezenter Beleuchtung und ganz ohne Straßenlärm. 

Hotel-Tipp:Kleine Gäste werden große Augen machen
Das Holiday Inn® Hamburg ist ein idealer Ausgangspunkt für winterliche Spaziergänge durch die Hansestadt – besonders, wenn kleine Weihnachtsfans dabei sind: Wie in allen IHG Hotels essen und übernachten Kinder unter zwölf Jahren kostenfrei. Von der Dachterrasse des Hotels bietet sich zudem ein atemberaubender Ausblick auf den Hafen und die Lichter der Stadt.
Zimmerpreise:ab 61,20 €*
Adresse:Holiday Inn Hamburg, Billwerder Neuer Deich 14, 20539 Hamburg, Deutschland
www.ihg.com/holidayinn/hotels/de/de/hamburg/hamhb/hoteldetail#

2. Düsseldorf, Deutschland: Auf Kufen Kalorien verbrennen
Im Advent ist die Düsseldorfer Innenstadt nicht nur Shopping-Paradies, sondern hat auch einige Glühwein-Hotspots zu bieten: Besonders zu empfehlen ist der „Engelchenmarkt“ auf dem Heinrich-Heine-Platz, direkt vor dem stimmungsvoll beleuchteten Carsch-Haus. Wer den vielen vorweihnachtlichen Kalorienbomben sportlich begegnen möchte, ist auf dem Gustaf-Gründgens-Platz richtig: Auf der 450 Quadratmeter großen Eisbahn können Schlittschuhläufer kostenlos ihre Runden drehen.

Hotel-Tipp: Tee unter den Sternen
Eine bessere Adresse als die Königsallee ist in Düsseldorf kaum zu finden. Mitten auf der weltberühmten Shoppingmeile liegt das InterContinental® Düsseldorf, jeweils nur wenige Gehminuten von Heinrich-Heine-Platz und Gustaf-Gründgens-Platz entfernt. Wer genug vom bunten Markttreiben hat, kann sich bei der „Christmas Afternoon Tea Time“ in der mit leuchtenden Sternen dekorierten Lobby entspannen. Das Luxushotel bietet seinen Gästen zudem kostenlosen Zugang zum angrenzenden HOLMES PLACE Health Club – und somit eine zusätzliche Gelegenheit, den Weihnachtskilos vorzubeugen.
Zimmerpreise: ab 201,76 €*
Adresse: InterContinental Düsseldorf,Königsallee 59, 40215 Düsseldorf, Deutschland
www.ihg.com/intercontinental/hotels/de/de/dusseldorf/dusha/hoteldetail

3. Krakau, Polen: Kirschwodka vor Renaissance-Kulisse
Sie gelten als schönstes Gebäude neben dem Nationalmuseum: Die Tuchhallen zählen mit ihren pittoresken Arkaden im Zentrum Krakaus zu den eindrucksvollsten Renaissance-Bauten Mitteleuropas. Im Advent werden sie zur Kulisse für den alljährlichen Weihnachtsmarkt. Neben Glühwein gibt es hier auch eine polnische Alternative: Der traditionelle Kirschwodka wärmt garantiert auch an besonders kalten Wintertagen.

Hotel-Tipp: Kunst und regionale Köstlichkeiten
Das Hotel Indigo® Krakow – Old Town liegt nur zehn Minuten von den Tuchhallen entfernt und ist damit selbst nach einigen Gläsern Kirschwodka schnell zu erreichen. Auch der lebhafte Kleparz-Markt, die vielen Geschäfte auf der Florianska-Straße und die originellen Bars des Kazimierz-Viertels lassen sich von dem Boutiquehotel aus zu Fuß erkunden. Der Stil des Hauses und der Zimmer orientiert sich an der Arbeit polnischer Künstler und Designer. Im hippen Restaurant „Filipa 18“ werden traditionelle Gerichte aus regionalen Zutaten serviert.
Zimmerpreise:ab 104 €*
Adresse: Hotel Indigo Krakow – Old Town, Filipa 18, 31-150 Krakau, Polen
www.ihg.com/hotelindigo/hotels/de/de/krakow/krkfg/hoteldetail

4. Wien, Österreich: Dem Christkindl auf der Spur
Ein Weihnachtserlebnis wie im Bilderbuch: Gerade in der Winterzeit wirkt die österreichische Hauptstadt mit ihren historischen Bauwerken besonders märchenhaft. Bei einem Spaziergang durch den verschneiten Schlossgarten und anschließendem Punsch mit Blick auf den barocken Prunk des „Belvedere“ kommen selbst Weihnachtsmuffel in besinnliche Stimmung. Bei den Locals sind vor allem die von Künstlern gestalteten Pavillons im Wiener Museumsquartier beliebt. Aufgrund der kunstvollen Lichtinstallationen ist dieser Markt besonders nach Einbruch der Dunkelheit zu empfehlen.

Hotel-Tipp: Wiener Eleganz
Wer seinem Wien-Besuch einen Hauch Glamour verleihen möchte, übernachtet im luxuriösen InterContinental® Vienna. Nach Spaziergängen zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten wie etwa dem Stephansdom können sich Gäste bei einem leckeren Stück Torte im hauseigenen typischen Wiener Kaffeehaus stärken. Das Luxushotel ist darüber hinaus für die vielen österreichischen Spezialitäten des Restaurants „Parlor“ und den wunderschönen Blick über den Wiener Stadtpark bekannt.
Zimmerpreise:ab 157,00 €*
Adresse:InterContinental Vienna, Johannesgasse 28, 1030 Wien, Österreich
www.ihg.com/intercontinental/hotels/gb/en/vienna/vieha/hoteldetail

5. Prag, Tschechien: Lichter und Leckereien
Ein Spaziergang durch die gotische Prager Altstadt ist immer ein Erlebnis – vor allem dann, wenn sie mit dem Duft von frischem „Trdelnik“ erfüllt ist. Das böhmische Süßgebäck aus Hefeteig wird auf Holzstangen über offenem Feuer knusprig gebacken und passt wunderbar zu Glühwein oder heißer Schokolade. Auf dem Marktplatz von Prag überragt ein riesiger Weihnachtsbaum die hölzernen Hütten. Unzählige Lichterketten, mit denen er geschmückt ist, werden traditionell am ersten Adventwochenende angeschaltet. Für diesen magischen Anblick versammeln sich jedes Jahr tausende Zuschauer auf dem Weihnachtsmarkt.

Hotel-Tipp: Abtauchen und auftanken
Entspannt in den Festtagstrubel starten: Wer vor dem Weihnachtsstress noch etwas Wellness genießen möchte, ist im InterContinental Prague richtig. Im luxuriösen Spa samt Indoor-Salzwasserpool können sich Gäste nach Shoppingtouren oder Weihnachtsmarktbesuchen ausgiebig entspannen. Besonders zu empfehlen: die Restaurant-Terrasse mit Panoramablick auf die nächtliche Skyline von Prag.
Zimmerpreise:ab 190,00 €*
Adresse:InterContinental Prague, Pařížská 30, 110 00 Prag 1, Tschechien
www.ihg.com/intercontinental/hotels/gb/en/prague/prgha/hoteldetail

6. London, England: Walking in a Winter Wonderland
Das kunterbunte „Winter Wonderland“ im Londoner Hyde Park hat längst Kultstatus und wird jedes Jahr etwas größer – sehr zur Freude aller Weihnachtsfans. Zu dem gigantischen Markt gehören dieses Jahr unter anderem eine große Eislaufbahn, Zirkuszelte, ein Riesenrad, abenteuerliche Fahrgeschäfte und sogar ein bayrisches Bierzelt. Pluspunkt für Kälteempfindliche: In London fallen die Temperaturen selten unter fünf Grad.

Hotel-Tipp: Übernachten in Londons „Klein-Venedig“
Das Hotel Indigo London – Paddington liegt in einem lebhaften Viertel, das wegen seiner Kanäle als „Little Venice“ bezeichnet wird. Mit vielen Werken von Künstlern aus der Umgebung sowie viel freigelegtem Mauerwerk passt sich das Hotel auch optisch an seine Nachbarschaft an. Fußläufig zu erreichen sind von hier aus viele Bars und Cafés sowie die berühmten Straßen von Notting Hill. Auch zum „Winter Wonderland“ ist es lediglich ein Spaziergang von etwa 25 Minuten.  
Zimmerpreise:ab 230,00 €*
Adresse:Hotel Indigo London – Paddington, 12-20 London St, London W2 1HL
www.ihg.com/hotelindigo/hotels/de/de/london/lonin/hoteldetail

*Preis pro Doppelzimmer; Reisezeitpunkt: 01.12.2016, Recherchezeitpunkt 28.10.2016

Pressekontakt:
Sophia Vassilev und Luise Lück
fischerAppelt, relations
Tel. +49 (0)30-726 146-722/714
E-Mail: ihg-presse@fischerappelt.de

Über den IHG Rewards Club:
Der IHG Rewards Club der InterContinental Hotels Group ist das weltweit erste und größte Treueprogramm der Hotelbranche. Mitglieder sammeln bei jedem Aufenthalt Punkte, die sie für Übernachtungen in allen Hotels der Gruppe sowie für viele weitere Prämien einlösen können. Weitere Informationen unter www.ihgrewardsclub.comoder über die IHG Rewards Club App.

Über die InterContinental Hotels Group (IHG):
Die InterContinental Hotels Group (IHG) ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit einem breiten Portfolio an Hotelmarken: InterContinental® Hotels & Resorts,Kimpton® Hotels & Restaurants,HUALUXE® Hotels & Resorts, Crowne Plaza® Hotels & Resorts, Hotel Indigo®, EVEN™ Hotels, Holiday Inn® Hotels & Resorts, Holiday Inn Express®, Staybridge Suites® und Candlewood Suites®.
IHG konzessioniert (Franchise), verpachtet, managt oder besitzt nahezu 5.100 Hotels und mehr als 750.000 Gästezimmer in beinahe 100 Ländern. Zurzeit befinden sich nahezu 1.500 Hotels im Entwicklungsstadium. Darüber hinaus betreibt die InterContinental Hotels Group den IHG® Rewards Club, das erste und größte Treueprogramm der Hotelbranche mit fast 99 Millionen Mitgliedern weltweit.
Die InterContinental Hotels Group PLC ist die Holdinggesellschaft der Gruppe, gegründet (incorporated) in Großbritannien und eingetragen (registered) in England und Wales. Weltweit arbeiten über 350.000 Menschen in den IHG Hotels und Unternehmensniederlassungen.
Auf der Website www.ihg.comkönnen Sie sich über die Hotels informieren und Reservierungen vornehmen. Unter www.ihgrewardsclub.comerfahren Sie mehr über den IHG® Rewards Club. Aktuelle Meldungen finden Sie unter www.ihg-presse.deoder auf unseren Social-Media-Kanälen unter www.twitter.com/ihg, www.facebook.com/ihgoder www.youtube.com/ihgplc.