„Sorolla in Madrid entdecken“ – InterContinental® Madrid präsentiert neues Insider-Erlebnis
11. April 2016

Mediterrane Blütenpracht und wallende weiße Kleider am Strand: Die impressionistischen Gemälde von Joaquín Sorolla machen Lust auf Sommer. Um Gästen einen einzigartigen Einblick in das Leben und Werk des spanischen Künstlers zu bieten, hat das InterContinental Madrid ein besonderes Insider-Erlebnis kreiert. Das Highlight des Programms: eine private Führung durch das Sorolla-Museum mit Blanca Pons-Sorolla, der Urenkelin des Malers. Die Insider-Erlebnisse der Luxushotelmarke eröffnen Städtereisenden neue Perspektiven abseits der touristischen Hotspots und sind an 17 europäischen Destinationen verfügbar.

Zu Hause beim Meister
Das Insider-Erlebnis beginnt mit einem ausgiebigen Brunch im angesagten Restaurant „El Jardín“ des InterContinental Madrid,* das sich auch bei Einheimischen großer Beliebtheit erfreut. Anschließend bietet ein Spaziergang zum „Museo Sorolla“ Gelegenheit, die vielen hübschen Seitengassen des Paseo de la Castellana zu erkunden, einer der wichtigsten Hauptstraßen Madrids. Im Museum angekommen führt Blanca Pons-Sorolla die Gäste exklusiv durch das ehemalige Wohnhaus und Atelier ihres Urgroßvaters. Dabei können die Besucher eine weltweit einmalige Sammlung seiner Kunstwerke bewundern.

„Ich freue mich darauf, die Geschichte meines Urgroßvaters mit anderen zu teilen“, sagt Blanca Pons-Sorolla. „Er liebte das Leben. Seine Leidenschaft und seine positive Einstellung haben viele Menschen inspiriert. Wer sein Atelier oder sein einstiges Zuhause betritt, erhält einen unvergleichlichen Eindruck von seiner Art, die Welt zu sehen.“

Menü mit frischer Meeresbrise
„Die Gemälde Sorollas zeigen das Meer in all seinen Facetten. Das einzigartige Licht an den Stränden Spaniens hat seine Kreativität immer wieder entfacht“, sagt Miguel de la Fuente. Der Chefkoch des InterContinental Madrid hat sich von den Bildern des Künstlers zu einem besonderen Dinner-Menü inspirieren lassen. Im hoteleigenen Restaurant werden Riesengarnelen, Seebarsch sowie dreierlei Mousse aus frischen Zitrusfrüchten serviert. Anschließend können die Gäste den Abend bei einem Cosmopolitan ausklingen lassen.

Wer an dem Insider-Erlebnis teilnimmt, übernachtet in der eleganten Royal Suite des Hotels. Auf der zugehörigen Terrasse können Gäste sich entspannen und den Blick über die Dächer Madrids schweifen lassen. Am Tag darauf bietet ein Floristik-Workshop Gelegenheit, sich basierend auf Sorollas Werk „Niña con flores“ (Mädchen mit Blumen) an eigenen blühenden Kreationen zu versuchen.

Aus Kunst wird Schmuck
Bei der Entwicklung ihrer Insider-Erlebnisse kooperieren die InterContinental Hotels & Resorts stets mit renommierten Partnern. Das Programm für Madrid entstand in Zusammenarbeit mit dem bekannten britischen Schmuckdesigner Stephen Webster. Inspiriert von Sorollas Werken hat Webster einen Entwurf für eine elegante Brosche kreiert. Die Originalskizze dazu wird in der Hotellobby ausgestellt. „Auf Reisen versuche ich, hinter die Kulissen einer Stadt zu blicken. Wenn ich interessante Persönlichkeiten kennenlerne oder neue Orte entdecke, spiegelt sich das auch in meinen Designs wider“, sagt Stephen Webster. In einem Kurzfilm stellt Stephen Webster das Insider-Erlebnis vor und spricht mit Blanca Pons-Sorolla über das Leben und die künstlerische Arbeit ihres Urgroßvaters: https://www.youtube.com/watch?v=Y6ANKHIDr2s&feature=youtu.be

Seit 70 Jahren sind die InterContinental Hotels & Resorts die richtige Wahl für alle, die den besonderen „InterContinental Way of Life“ schätzen, der für Glamour, das Entdecken außergewöhnlicher Orte sowie neue Perspektiven steht. Die Insider-Erlebnisse gibt es mittlerweile an 17 einzigartigen Destinationen in Europa, darunter London, Madrid, Paris, Tel Aviv und Amsterdam. Die InterContinental Hotels & Resortshaben das Programm 2015 entwickelt. Für die Erlebnisse kooperiert die Marke mit lokal ansässigen Experten in den Bereichen Kultur, Kunst, Gastronomie und Mode. Es gibt 32 InterContinental Hotels in Europa. Weitere fünf befinden sich in der Planungsphase.**

Weitere Information unter: http://www.intercontinental.com/insiderexperiences

Das Insider-Erlebnis in Madrid ist auf Anfrage in persönlicher Abstimmung mit dem Hotel buchbar.

Umfangreiches Bildmaterial in hoher Auflösung erhalten Sie gern auf Anfrage.

Den Film stellen wir Ihnen gern in zwei unterschiedlich langen Varianten zur Verfügung.

*Der Brunch ist im InterContinental Madrid sonntags verfügbar.
**Stand: 31. Dezember 2015

Pressekontakt
Luise Lück
fischerAppelt, relations GmbH
Tel. +49 (0)30-726 146-714
E-Mail: ihg-presse@fischerappelt.de

Über die InterContinental Hotels Group (IHG):
Die InterContinental Hotels Group (IHG) ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit einem breiten Portfolio an Hotelmarken: InterContinental® Hotels & Resorts,Kimpton® Hotels & Restaurants,HUALUXE® Hotels & Resorts, Crowne Plaza® Hotels & Resorts, Hotel Indigo®, EVEN™ Hotels, Holiday Inn® Hotels & Resorts, Holiday Inn Express®, Staybridge Suites® und Candlewood Suites®. IHG konzessioniert (Franchise), verpachtet, managt oder besitzt mehr als 5.000 Hotels und 744.000 Gästezimmer in fast 100 Ländern. Zurzeit befinden sich über 1.300 Hotels im Entwicklungsstadium. Darüber hinaus betreibt die InterContinental Hotels Group den IHG® Rewards Club, das erste und größte Treueprogramm der Hotelbranche mit über 92 Millionen Mitgliedern weltweit. Die InterContinental Hotels Group PLC ist die Holdinggesellschaft der Gruppe, gegründet (incorporated) in Großbritannien und eingetragen (registered) in England und Wales. Weltweit arbeiten über 350.000 Menschen in den IHG Hotels und Unternehmensniederlassungen. Auf der Website www.ihg.comkönnen Sie sich über die Hotels informieren und Reservierungen vornehmen. Unter www.ihgrewardsclub.comerfahren Sie mehr über den IHG® Rewards Club. Aktuelle Meldungen finden Sie unter www.ihg-presse.de oder auf unseren Social-Media-Kanälen unter www.twitter.com/ihg, www.facebook.com/ihgoder www.youtube.com/ihgplc.